Digital unterwegs

Die MS Wissenschaft legt in 38 Städten an.
So wird die MS Wissenschaft 2015 aussehen. Foto/Montage: I. Hendel/beier+wellach projekte

Ausblick

MS Wissenschaft 2015

Die „Zukunftsstadt“ steht im Zentrum des Wissenschaftsjahrs 2015 und ist Thema der Ausstellung an Bord der MS Wissenschaft. In drei Bereichen widmet sich die Ausstellung den Fragen:

  • Was macht eine Stadt aus?
  • Wie funktioniert eine Stadt?
  • Wie machen wir unsere Städte zukunftsfähig?

Zahlreiche Forschungseinrichtungen und Hochschulen haben dazu spannende Exponatideen entwickelt und stellen ganz unterschiedlichen Aspekte vor: es geht um Mobilität und Vernetzung, Energie und Klima, aber auch um Natur in der Stadt, um neue Wohnformen und soziale und wirtschaftliche Entwicklungen. Die Besucher erfahren z. B., wie Wissenschaftler daran arbeiten, Unfallrettung in Zukunft noch effizienter zu machen oder sie können den besten Standort für ein neu zu gründendes Unternehmen suchen.

Die MS Wissenschaft startet am 15. April in Dresden und wird fünf Monate auf deutschen Flüssen und Kanälen unterwegs sein.


 

 

MS Wisssenschaft 2014 „Digital unterwegs”

Im Wissenschaftsjahr 2014 - die digitale Gesellschaft ging die MS Wissenschaft mit der Ausstellung „Digital unterwegs” auf Tour.

Nicht nur SMS, Online-Banking oder zahllose Apps fürs Smartphone, auch Datenbrillen, smarte Computer im Operationssaal oder Funksensoren für Zugvögel zeigten: Digital ist überall. Welche Rolle Wissenschaft und Forschung dabei spielen, war in der Ausstellung zu sehen. Sie machte Nutzen und Chancen der digitalen Revolution sichtbar, thematisierte aber auch die Risiken und Nebenwirkungen.

Nach 3.420 Kilometern auf 17 Flüssen und Wasserstraßen ist die MS Wissenschaft nun am Ende ihrer Tour angekommen. In 38 Städten kamen insgesamt 90.000 Besucher an Bord, darunter 480 Schulklassen. Rund 25 begleitende Veranstaltungen standen auf dem Programm – das ist unsere Bilanz nach 127 Ausstellungstagen in knapp fünf Monaten.

Die MS Wissenschaft wird von Wissenschaft im Dialog im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung auf Tour geschickt.

Wir bedanken uns für die schöne Tour und freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahr 2015!

Robbi
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Robbi


James
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
James


Helferrobo
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Helferrobo


Schraubotix
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Schraubotix


 

Hier könnte ihr alle Bilder anschauen. Alle Bilder anschauen


Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung
Logo Wissenschaft im Dialog

Medienpartner:

Logo Bild der Wissenschaft
 
   
Das Wissenschaftsjahr 2014 - Die Digitale Gesellschaft in Social Networks